Sein

Manchmal sind wir ich. Manchmal sind wir viele. Der Ausgang aller Gewissheit. Schwer, wenn die Grenzen des Erkennens verschwimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.